vergrößernverkleinern
Jörg Butt steht seit dem 1. Juli 2008 beim FC Bayern München unter Vertrag © getty

Jörg Butt verwandelt im Nachholspiel seinen 26. Elfmeter. Thomas Müller trifft im Doppelpack und sichert Bayern II den Sieg.

München - Bei Bayern München sitzt er als Vertreter von Torhüter Michael Rensing auf der Bank, in der U23 des Deutschen Meisters kam Jörg Butt am Mittwochabend zum Einsatz, hielt seinen Kasten sauber - und traf mal wieder vom Punkt:

Der 34 Jahre alte Routinier verwandelte beim 4:0 (0:0) der Bayern im Nachholspiel vom 25. Spieltag der 3. Liga gegen den VfR Aalen einen Foulelfmeter zum zwischenzeitlichen 3:0 (66.). (DATENCENTER: Ergebnisse und Tabelle)

Butt, der für die verletzten Nachwuchs-Torleute Thomas Kraft und Max Grün spielte, hatte als Stammkeeper bei den Bundesligisten Hamburger SV und Bayer Leverkusen insgesamt 26 Elfmeter sicher verwandelt.

Müller trifft im Doppelpack

Vor 200 Zuschauern im Stadion an der Grünwalder Straße und bei widrigen Bedingungen durch Schneefall war Thomas Müller mit einem Doppelpack (49., 51.) erfolgreich.

Müller hatte für die Bayern bereits einen Kurzeinsatz in der Champions League, bei dem er ebenfalls traf, und erzielte in der dritten Liga seine Treffer 11 und 12. Den Schlusspunkt setzte Maximilian Haas (84.).

Während die Bayern ihren zweiten Sieg in Folge feierten und im gesicherten Mittelfeld stehen, muss der VfR Aalen nach dem dritten Spiel in Folge ohne Sieg mit 28 Punkten weiter um den Klassenerhalt bangen.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren! Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel