Der Traditionsverein Stuttgarter Kickers baut nach seinem Abstieg aus der 3. Fußball-Liga offenbar nicht weiter auf Trainer Rainer Kraft.

Kickers-Präsident Dirk Eichelbaum soll dem Coach nach Informationen der "Stuttgarter Zeitung" mitgeteilt haben, dass er in den Planungen für die kommende Saison keine Rolle mehr spiele. Pressesprecher Frank Pfauth sagte dazu: "Mir liegen hierzu keine Informationen vom Präsidium vor."

Pfauth bestätigte allerdings, dass man versuchen werde, bis zum Wochenende eine Entscheidung in der Trainerfrage zu finden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel