Borussia Dortmund II und der 1. FC Heidenheim sind in die dritte Liga aufgestiegen. Die BVB-Reserve sicherte sich durch ein 2:2 beim SC Preußen Münster am vorletzten Spieltag in der Regionalliga West Platz eins. Der Vorsprung vor dem 1. FC Kaiserslautern II beträgt fünf Punkte.

In der Regionalliga Süd steigt Heidenheim durch ein 2:0 beim Karlsruher SC II auf. Vor dem letzten Spieltag liegt der Spitzenreiter mit vier Zählern Vorsprung vor Hessen Kassel.

In der Reginalliga Nord entscheidet sich der Aufstieg erst am letzten Spieltag.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel