Der DFB will die Anzahl der Reservemannschaften in der 3. Liga dauerhaft beschränken.

Der für diese Spielklasse zuständige DFB-Direktor Helmut Sandrock erklärte, dass man beim DFB diesbezüglich die Auffassung der Vereine teile und sich über Umsetzungsmöglichkeiten Gedanken mache.

In der kommenden Saison sind vier Zweit-Vertretungen dabei, ein Limit gibt es derzeit nicht.

"Übrigens stehen auch einige Vertreter der zweiten Mannschaften, beispielsweise von Bayern München, diesen Überlegungen sehr aufgeschlossen gegenüber", sagte Sandrock.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel