Erzgebirge Aue hat sich durch Mittelstürmer Maboula Ali Lukunku verstärkt.

Der 32-Jährige, der 40 Länderspiele für den Kongo bestritt, aber auch eine französische Staatsbürgerschaft besitzt, spielte zuletzt in Belgien für RAEC Mons.

Der Klub einigte sich mit Lukunku auf einen Vertrag bis Ende 2010. Er muss am Mittwoch allerdings noch die sportmedizinische Untersuchung bestehen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel