Hiobsbotschaft für Dynamo Dresden: Mittelfeldspieler Sascha Pfeffer erlitt bei der 0:3-Pokalniederlage gegen Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Nürnberg einen Bruch des linken Knöchels und fällt voraussichtlich ein halbes Jahr aus.

Er hatte sich die Fraktur in der 28. Minute bei einem Zweikampf mit dem Club-Torschützen Ilkay Gündogan zugezogen. Der 22 Jahre alte Dynamo-Spieler wurde noch am Samstagabend in Dresden operiert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel