Peter Schyrba von Holstein Kiel wurde vom DFB-Sportgericht für zwei Spiele gesperrt.

Schyrba war bei der 1:2-Niederlage der Schleswig-Holsteiner bei Eintracht Braunschweig vorzeitig in die Kabine geschickt worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel