Der Wuppertaler SV hat auf seinen enttäuschenden Saisonstart reagiert und den ehemaligen albanischen Nationalspieler Fatmir Vata verpflichtet.

Der 37-Jährige unterschrieb beim WSV, der nach fünf Saisonspielen erst einen Sieg auf dem Konto hat, einen Vertrag bis zum Saisonende.

Der 17-malige Internationale und Ex-Bundesligaspieler (Arminia Bielefeld) spielte zuletzt beim TuS Koblenz, wo sein Vertrag zum 30. Juni 2009 ausgelaufen war.

Im Kellerduell am kommenden Samstag beim Tabellenletzten Bayern München II kann Vata bereits eingesetzt werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel