Die vor knapp einer Woche bei einem Autounfall leicht verletzten Maik Kegel und Philipp Zeiger von Dynamo Dresden stehen seit Montag wieder im Mannschaftstraining.

Kegel wird eventuell sogar schon beim Heimspiel der Sachsen am Mittwoch gegen den VfL Osnabrück mitwirken können.

Landesliga-Kicker Yves Dießner wird im Krankenhaus weiterhin künstlich beatmet und ernährt.

Insgesamt fünf Dynamo-Spieler waren am vergangenen Dienstag auf dem Rückweg von einem Einsatz in der sächsischen Landesauswahl in Markranstädt bei Leipzig verunglückt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel