Der vor einer Woche bei einem Verkehrsunfall schwer verletzte Angreifer Richard Schöne von Dynamo Dresden ist am Gesicht operiert worden.

Der Eingriff wegen der Frakturen erfolgte am Dienstag in der Uniklinik der sächsischen Landeshauptstadt.

Landesliga-Kicker Yves Dießner, der schwere Kopfverletzungen erlitten hatte, wird im Krankenhaus weiterhin künstlich beatmet und ernährt. Insgesamt fünf Dynamo-Spieler waren vor einer Woche auf dem Rückweg von einem Spiel in Markranstädt bei Leipzig mit dem Auto verunglückt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel