Drittligist SpVgg Unterhaching ist in der ersten Hauptrunde des bayerischen Landespokals nach einer blamablen Leistung überraschend ausgeschieden.

Die überwiegend mit dem B-Team angetretenen Oberbayern unterlagen beim Bezirksligisten SV Mering mit 8:9 (2:2, 2:2) nach Elfmeterschießen.

Unterhaching hat noch eine zweite Chance, sich für den DFB-Pokal 2010/2011 zu qualifizieren - allerdings müssten Münchner Vorstädter dafür unter die besten vier der Abschlusstabelle der 3. Liga kommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel