Auch eine Torvorlage von Weltmeister Luca Toni hat die zweite Mannschaft von Bayern München nicht vor der sechsten Saisonpleite in der 3. Liga bewahrt.

Der Italiener, der unter den Augen von Erstliga-Trainer Louis van Gaal knapp 70 Minuten spielte, unterlag am 11. Spieltag in einer turbulenten Partie mit zwei Platzverweisen 2:3 (1:2) gegen Erzgebirge Aue.

Schlusslicht Wuppertaler SV hat derweil wieder Anschluss ans Mittelfeld der Tabelle gefunden. Das Team von Trainer Uwe Fuchs siegte im Kellerduell gegen Holstein Kiel mit 5:3 (1:0).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel