FC Carl Zeiss Jena hat seinem Torjäger Salvatore Amirante fristlos gekündigt.

Vereinspräsident Peter Schreiber begründete die Maßnahme mit groben Unsportlichkeiten des 25 Jahre alten Italieners nach dem 1:2 im Thüringenpokal gegen den Regionalligisten ZFC Meuselwitz.

Amirante habe sich gegen Mit- und Gegenspieler sowie Jenaer Offizielle "in absolut inakzeptabler Weise verhalten" und sich auch in einer Aussprache nicht entschuldigt, sagte Schreiber.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel