Kickers Offenbach ist mit dem neuen Trainer Steffen Menze an die Tabellenspitze der 3. Liga gestürmt.

Im ersten Spiel unter dem neuen Coach siegten die Hessen bei Dynamo Dresden 4:2 (2:2) und zogen mit nun 24 Punkten vorübergehend an Wacker Burghausen (23) vorbei. Dresden liegt dagegen mit 12 Punkten nur auf dem 18. Platz.

Mirnes Mesic (42. und 65. per Foulelfmeter) sowie Steffen Haas (34.) und Stefan Zinnow (89.) erzielten die OFC-Tore. Dynamo war durch Halil Savran (25.) und Pavel Dobry (37.) zweimal in Führung gegangen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel