Drittligist Dynamo Dresden kann erst in der Rückrunde wieder auf Maik Wagefeld setzen.

Der Mittelfeldspieler muss sich am Donnerstag einer Operation am Innenband seines rechten Knies unterziehen.

Der 28-Jährige hatte die Verletzung Mitte Oktober erlitten, bisher war der Schaden konservativ behandelt worden. Diese Methode schlug allerdings nicht an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel