Der VfB Stuttgart II sorgt weiter für Furore: Die Schwaben setzten sich im Duell zweier Reserve-Teams bei von Werder Bremen II 5:4 durch und kletterten mit 14 Punkten in der Tabelle vorerst auf Platz fünf.

Der SV Sandhausen hat mit seinem dritten Heimsieg den Anschluss an die Spitzengruppe gewahrt. Nach dem 3:0 gegen Jahn Regensburg liegt Sandhausen mit 15 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz, während den Gästen nach den restlichen Begegnungen am Samstag und Sonntag mit nur sechs Zählern der Sturz in die Abstiegszone droht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel