Der FC Ingolstadt überwintert an der Tabellenspitze der 3. Liga.

Der Zweitliga-Absteiger besiegte am 21. Spieltag am Samstag im Spitzenspiel Erzgebirge Aue überraschend deutlich 5:1 (1:0) und überholte damit dank der besseren Tordifferenz den bisherigen Spitzenreiter VfL Osnabrück.

Die Osnabrücker können auch am Sonntag nicht mehr kontern, da ihr Spiel bei Werder Bremen II wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt wurde. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel