Der 1. FC Heidenheim hat den Kontakt zu den Aufstiegsrängen der 3. Liga hergestellt.

Mit nunmehr 34 Punkten trennt das Team von Trainer Frank Schmidt nach dem 2:1 (0:1) beim Zweitliga-Absteiger SV Wehen Wiesbaden im einzigen Samstagspiel des 22. Spieltages nur die schlechtere Tordifferenz vom Relegationsplatz drei, den Kickers Offenbach einnimmt.

Björn Ziegenbein (43.) brachte die Gastgeber vor 2395 Zuschauern in Führung, bevor Tim Göhlert (60.) und Patrick Mayer (63.) für die Wende sorgten. Die restlichen Samstags-Spiele waren wegen der widrigen Witterung abgesagt worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel