Nur 40 Minuten nach der 1:3 (1:1) Niederlage gegen Tabellenschlusslicht Wuppertaler SV hat Drittligist SV Sandhausen seinen Trainer Gerd Dais beurlaubt.

"Wir sind der Meinung, dass wir noch einmal alles tun müssen, um das Saisonziel nicht aus den Augen zu verlieren", begründete Präsident Jürgen Machmeier die Entscheidung.

Das Training übernimmt zunächst Stürmer Sreto Ristic. Ein Nachfolger von Dais steht noch nicht fest.

Gerd Dais war seit September 2005 am Hardtwald und führte den Verein von der Oberliga in die 3. Liga.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel