Dustin Heun von Union Berlin ist erfolgreich am Knie operiert worden.

Bei dem Eingriff in Köln wurde beim 24-Jährigen ein Einriss des Außenmeniskus im linken Kniegelenk behoben.

Dagegen musste die ebenfalls geplante Operation bei Ersatztorhüter Carsten Busch auf Mittwoch verschoben werden, weil der verletzte kleine Finger der linken Hand noch zu sehr geschwollen war.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel