Klaus Augenthaler hat als Trainer mit der SpVgg Unterhaching im zweiten Anlauf seinen ersten Sieg gefeiert.

Am 30. Spieltag beendeten die Münchner Vorstädter durch ein 3:1 bei Kickers Offenbach eine Negativserie von zuvor zehn Spielen in Folge ohne Sieg und verschafften sich im Abstiegskampf etwas Luft.

Bei seinem Einstand auf der Unterhachinger Bank hatte sich der erst am Dienstag verpflichtete Weltmeister von 1990 einen Tag später mit einem 2:2 im Kellerduell bei Tabellenschlusslicht Holstein Kiel begnügen müssen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel