83 Tage nach seinem letzten Einsatz in der Bundesliga wird Schiedsrichter Michael Kempter am Samstag sein Comeback geben.

Der 27-Jährige aus Sauldorf wird das Drittliga-Spiel zwischen dem SV Sandhausen und Holstein Kiel leiten. Das beschloss der DFB am Freitag trotz der schwelenden Affäre um Kempter und den ehemaligen Schiedsrichter-Beobachter Manfred Amerell. Anpfiff des Spiels in Sandhausen ist um 14.00 Uhr.

Das ist für uns absolute Normalität, denn es gibt derzeit keine Vorwürfe, die gegen eine Ansetzung von Michael Kempter sprechen. Es gibt keine Erkenntnisse, die ihn auf irgendeine Art belasten. Er hat gezeigt, dass er köprerlich und mental fit ist", sagte DFB-Präsident Theo Zwanziger, nachdem Kempter am Mittwoch einen Leistungstest ohne Probleme bestanden hatte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel