Michael Rensing will sich im Drittliga-Team von Bayern München Spielpraxis für die nächste Saison holen, um einen Kaltstart bei einem neuen Team zu vermeiden. Das berichtet die "Bild".

Der Keeper - von Jörg Butt als Nummer 1 verdrängt - hat seit zwei Monaten keine Partie mehr absolviert. In der FCB-Reserve lief er letztmals im Mai 2007 auf.

Rensing könnte bereits am Samstag im Heimspiel gegen Wacker Burghausen für die Youngsters von Trainer Mehmet Scholl im Tor stehen. Für den 25-Jährigen rückt Thomas Kraft (21) in den Profi-Kader auf.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel