Nach der 1:2-Niederlage von Carl Zeiss Jena gegen den 1. FC Heidenheim ist es zu Ausschreitungen zwischen den Heim-Fans und der Polizei gekommen.

Bei den von einer Identitätsfeststellung ausgelösten Krawallen wurden mehrere Anhänger, Ordner und Beamte verletzt. Die betroffenen Jenaer Anhänger werfen der Polizei provokantes und unverhältnismäßiges Verhalten vor.

"Wir können bestätigen, dass es unmittelbar nach dem Schlusspfiff zu einer Auseinandersetzung gekommen ist. Bevor wir aber nähere Angaben machen, werden wir zunächst die Videos sichten und ein Gespräch mit dem Verein am Dienstagmittag führen", sagte Steffi Kopp, Pressesprecherin der Polizeidirektion Jena.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel