Drittligist Offenbacher Kickers hat den Vertrag mit Trainer Wolfgang Wolf um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2012 verlängert. Im Falle des Aufstiegs in die 2. Liga wird der Kontrakt mit dem 52-Jährigen um ein Jahr ausgeweitet.

"Ich weiß, dass wir hier mit harter und konzentrierter Arbeit viel bewegen können. Die Aufgabe, etwas aufzubauen und zu entwickeln in einem Traditionsverein, ist für mich eine ganz besondere Herausforderung",

sagte Ex-Profi Wolf, der Anfang Februar beim OFC die Nachfolge von Steffen Menze angetreten hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel