Der FC Bayern II hat nur zwei Tage nach Saisonende seine Zugänge Nummer vier bis sechs für die kommende Spielzeit unter Vertrag genommen.

Der Offensivspieler Thomas Kurz kommt für ein Jahr vom Liga-Rivalen Wacker Burghausen, Mittelfeldspieler Nicolas Jüllich (Waldhof Mannheim) und Verteidiger Ivan Cosic (SSV Reutlingen) schafften aus der Regionalliga den Sprung zur Zweitvertretung des Rekordmeisters und bleiben bis 2012.

Zuvor hatten schon Torhüter Rouven Sattelmeier (Jahn Regensburg) und Innenverteidiger Julian Leist (1860 München) bei der Mannschaft, die künftig wieder von Hermann Gerland trainiert wird, unterschrieben.

Als Abgänge stehen bisher Oliver Stierle (Stuttgarter Kickers), Daniel Sikorski, Tom Schütz, Björn Kopplin, Manuel Duhnke, Stefan Rieß und Dominik Rohracker (alle mit unbekanntem Ziel) fest.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel