Der frühere DDR-Auswahlspieler Jürgen Raab wird seinen Trainerposten beim Drittligisten Carl Zeiss Jena erst am 1. Juli antreten.

Dies teilte der Verein mit. Raab erhielt einen Ein-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2011 und hatte Rene van Eck abgelöst.

"Leider konnten sich Borussia Mönchengladbach und ich nicht - wie ursprünglich geplant - auf eine vorzeitige Vertragsauflösung einigen. Ich bedauere dies zwar, weiß aber die Arbeit mit der Mannschaft bis zu meinem Dienstantritt am 1. Juli in sehr guten Händen", sagte der 51-jährige Raab.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel