Der finanziell angeschlagene Klub Hansa Rostock hat die Lizenz für die Dritte Liga erhalten. Das teilte der Traditionsverein am Donnerstag mit.

"Die Lizenzerteilung zeigt, dass wir unsere Hausaufgaben gut gemacht haben. Der Anfang für eine erfolgreiche Zukunft ist gemacht", sagte Vorstandschef Bernd Hofmann.

Ziel sei es nun, so schnell wie möglich in die Zweite Bundesliga zurückzukehren.

Hansa hat die Lizenz allerdings nur durch die Hilfe des Landes Mecklenburg-Vorpommern erhalten. Das hatte zugesichert, als Bürge für 80 Prozent eines 2,9-Millionen-Euro-Kredits einzutreten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel