Die SpVgg Unterhaching hat sich in der Offensive verstärkt. Die Münchner Vorstädter verpflichteten den dänischen Angreifer Marc Nygaard.

Der 33-Jährige unterschrieb nach dem erfolgreich absolvierten Medizincheck einen Zwei-Jahres-Vertrag mit Option und trainierte danach schon zum ersten Mal mit seinen neuen Kollegen. "Wir sind froh und glücklich, dass sich unsere Geduld und lange Suche ausgezahlt hat. Wir sind sicher, einen guten Griff getan zu haben", kommentierte Geschäftsführer Erich Meidert den Transfer.

Nygaard spielte zuletzt für den dänischen Erstligisten Randers FC und war in der Saison 2008/09 mit 16 Treffern dänischer Torschützenkönig.

Eine wesentliche Rolle bei dem Wechsel spielte Unterhachings Trainer Klaus Augenthaler. "Ich bin auch wegen seiner Person hierher gewechselt. Klaus Augenthaler hat einen großen Namen in der Fußballwelt", sagte Nygaard.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel