Ein Mitglied von Dynamo Dresden hat Strafanzeige gegen den vom Verein vor knapp zwei Wochen entlassenen Hauptgeschäftsführer Bernd Maas gestellt.

Das Vereinsmitglied will den Verdacht der Untreue prüfen lassen. Maas soll beispielsweise private Malerarbeiten und Heimelektronik auf Vereinskosten abgerechnet haben.

Dynamo-Aufsichtsratschef Thomas Mulansky hatte Maas' Rausschmiss mit dem Vorwurf des Betrugs und der Urkundenfälschung begründet, auf eine Anzeige hatte der Verein allerdings verzichtet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel