Hoher Besuch für Drittligist Hansa Rostock: Der Botschafter der USA in Deutschland, Philip D. Murphy, will sich ein genaueres Bild von Zweitliga-Absteiger machen.

Murphy soll dabei unter anderem das Stadion sowie die Nachwuchsakademie besichtigen und auch den Hansa-Profis beim Training zuschauen.

Der Botschafter, der derzeit wegen einer Veranstaltung zum Thema Wachstumsperspektiven der Windindustrie in Rostock weilt, gehörte dem Vorstand des amerikanischen Fußballverbandes an und ist wie seine ganze Familie ein leidenschaftlicher Fußball-Fan.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel