Dynamo Dresden hat mit einem 1:0 (1:0)-Heimerfolg gegen den VfR Aalen seine Erfolgsserie fortgesetzt und ist zumindest vorrübergehend bis auf drei Punkte an Relegationsplatz drei herangerückt. Die Sachsen blieben auch im fünften Spiel in Folge ungeschlagen und belegen mit 18 Zählern nach elf Spieltagen den sechsten Platz.

Für die Entscheidung gegen Aalen sorgte Mittelfeldspieler Lars Jungnickel. Der Dynamo-Kapitän drückte den Ball in der 41. Minute aus kurzer Distanz zum Siegtreffer über die Linie.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel