Kickers Offenbach bleibt Tabellenführer der 3. Liga, spürt den Atem der Konkurrenz aber immer stärker im Nacken.

Der frühere DFB-Pokal-Sieger leistete sich am 12. Spieltag mit einem 1:1 (0:1) bei der SpVgg Unterhaching einen kleinen Ausrutscher, während alle Verfolger Siege feierten.

Hansa Rostock liegt nach einem 2:1 (2:0) gegen den 1. FC Heidenheim nur noch einen Punkt zurück, der SV Wehen Wiesbaden hat nach seinem 2:1 (2:0) gegen den VfB Stuttgart II als Dritter zwei Zähler Rückstand.

Im Tabellenkeller hat das insolvente Rot Weiss Ahlen auch sportlich weiterhin große Probleme. Die Westfalen kamen gegen Ex-Amateurmeister SV Sandhausen nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus und liegen nur zwei Punkte vor den Abstiegsplätzen, die München II, Carl Zeiss Jena und Bremen II belegen.

Aufsteiger 1. FC Saarbrücken erreichte ein 1:1 (0:1) beim VfR Aalen und liegt im Tabellenmittelfeld, Wacker Burghausen machte mit einem 2:0 (0:0) beim SV Babelsberg 03 einen Schritt aus der Krise.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel