Stefan Beinlich hat seinen Vertag als Manager bei Hansa Rostock vorzeitig um ein Jahr verlängert.

Der 39-Jährige und der Drittligist haben sich im Trainingslager in Spanien auf eine Verlängerung des bis zum Ende der Spielzeit 2010/2011 befristeten Vertrages um ein Jahr bis zum 30.06.2012 geeinigt.

Sollte Hansa in der aktuellen oder der kommenden Saison in die 2. Bundesliga aufsteigen, läuft der Vertrag sogar bis 2014.

"Wir freuen uns, dass wir Stefan Beinlich weiter an den F.C. Hansa binden konnten", erklärte Aufsichtsratsvorsitzender Hans-Ulrich Gienke.

Der ehemalige Nationalspieler zeigte sich zufrieden: "Ich habe immer gesagt, dass mir die Arbeit bei Hansa viel Spaß macht und ich mich in Rostock sehr wohl fühle. Wir alle haben hier gemeinsam etwas auf den Weg gebracht. Deshalb brauchte ich für meine Entscheidung keine lange Bedenkzeit."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel