Drittligist Kickers Offenbach hat sein Trainerteam um Wolfgang Wolf verstärkt und den ehemaligen Profi Manfred Binz verpflichtet.

Der 45-Jährige, der in der Bundesliga vor allem für Eintracht Frankfurt spielte, hat nach Vereinsangaben einen Vertrag bis zum Saisonende erhalten.

Offenbach steht nach dem 25. Spieltag auf dem dritten Tabellenplatz und droht das ausgegebene Saisonziel, die Rückkehr in die 2. Bundesliga, zu verpassen.

Bei einem Spiel weniger beträgt der Rückstand auf den Zweitplatzierten Hansa Rostock elf Punkte.

"Ich freue mich sehr darüber, dass der OFC mir die Chance gibt, an den Bieberer Berg zurückzukehren. Ich möchte in den nächsten Wochen meinen Teil dazu beitragen, unser gemeinsames Ziel, den Aufstieg, zu erreichen", erklärte Binz, der auf Wunsch von Coach Wolf verpflichtet wurde und bereits von 2003 bis Sommer 2008 als Co-Trainer bei den Kickers tätig war.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel