Kickers Offenbach hat wichtige Punkte im Kampf um den Aufstieg verspielt.

Der Tabellendritte der Dritten Liga verlor in einem Nachholspiel der 22. Runde mit 0:1 (0:1) beim Tabellenschlusslicht Bayern München II und verpasste die große Chance, den Vorsprung auf den Vierten SV Wehen Wiesbaden auf sieben Punkte auszubauen.

Der OFC verlor nicht nur drei Zähler, sondern auch Daniel Heinrich (83.) durch einen Platzvwerweis wegen einer Notbremse. Heinrich war erst eine Minute zuvor eingewechselt worden.

Steffen Wohlfarth erzielte bereits in der 5. Minute den entscheidenden Treffer für die Mannschaft von Trainer Hermann Gerland. Bei einem weiteren Spiel Rückstand der Bayern beträgt der Abstand zum rettenden 15. Platz derzeit vier Punkte.

Dagegen verschaffte sich Rot Weiss Ahlen mit dem 2:0 (0:0) im Heimspiel gegen die Reserve des VfB Stuttgart ein wenig Luft im Tabellenkeller.

Der in der Halbzeit eingewechselte Sebastian Ghasemi-Nobakht (71.) und Björn Kluft (78.) erzielten die Treffer. Fünf Zähler beträgt nunmehr der Abstand der Ostwestfalen zu den Abstiegsrängen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel