Eintracht Braunschweig ist auf dem Weg in die Zweite Liga nicht aufzuhalten.

Gegen den ärgsten Verfolger Hansa Rostock gewann der souveräne Tabellenführer das Topspiel der Dritten Liga 2:1 (2:0) und hat mit 67 Punkten bereits 18 Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz.

Die Tore für den Deutschen Meister von 1967 erzielten Dennis Kruppke und Norman Theuerkauf mit einem Doppelschlag (35., 36.). Für Rostock traf Marcel Schied (85.).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel