Kickers Offenbach hat auf dem Weg zum angestrebten Zweitliga-Aufstieg zwei wichtige Punkte verschenkt.

Am 30. Spieltag der Dritten Liga kamen die Hessen beim Vorletzten Werder Bremen II nicht über ein 0:0 hinaus.

Für die Hessen war es bereits das dritte torlose Unentschieden in Folge, seit vier Partien warten sie bereits auf einen eigenen Treffer.

Somit bleibt der Ex-Bundesligist hinter Eintracht Braunschweig (67) und Hansa Rostock (61) mit 50 Punkten vorläufig Dritter im Kampf um den Relegationsplatz, vergab aber die Chance, sich von Dynamo Dresden (49) und Rot-Weiß Erfurt (48) abzusetzen.

Ähnlich verpasste Werder Bremen II (28) die Chance, von Position 19 aus vorzurücken.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel