Marco Christ spielt ab der kommenden Saison für den Fußball-Drittligisten SV Wehen Wiesbaden.

Der Mittelfeldspieler, dessen bis 2012 gültiger Vertrag beim ehemaligen deutschen Meister Fortuna Düsseldorf vorzeitig aufgelöst worden war, unterschrieb beim Tabellenfünften bis 2014. Das teilten die Hessen am Montag mit.

Christ spielte vier Jahre für die Fortuna und stieg vor zwei Jahren mit dem Traditionsklub in die 2. Bundesliga auf.

Zuletzt wurde der 30-Jährige von Trainer Norbert Meier nicht mehr berücksichtigt, in der laufenden Saison kam Christ nur auf elf Einsätze.

Beim SV Wehen Wiesbaden verspricht man sich viel vom Neuzugang.

"Marco Christ ist ein gestandener Profi, ein echter Spielmacher und ein Straßenfußballer, wie man ihn selten findet. Das haben auch andere Vereine erkannt, er hat sich dennoch für den SV Wehen Wiesbaden entschieden", sagte Geschäftsführer Wolfgang Gräf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel