Der Wuppertaler SV verkleinert seinen 27 Mann starken Kader.

Ab sofort dürfen die Spieler Victor-Hugo Lorenzon, Dennis Schulp, Daniel Voigt und Thomas Litjens nur noch am Training der U-23-Mannschaft teilnehmen.

"Wir werden ab sofort nur mit den Spielern trainieren, mit denen wir voraussichtlich auch für die Rückrunde planen. Zudem wollen wir den Spielern die Möglichkeit geben, sich frühzeitig um einen neuen Verein zu bemühen", begründet WSV-Manager Carsten Pröppper die Maßnahme.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel