Arie van Lent wird neuer Trainer der Offenbacher Kickers.

Der 40-Jährige hat einen Vertrag beim OFC für die kommenden zwei Jahre bis zum 30. Juni 2013 unterschrieben. In seiner aktiven Zeit absolvierte Arie van Lent 120 Spiele in der Bundesliga für Werder Bremen, Borussia Mönchengladbach und Eintracht Frankfurt.

In der Zweiten Liga kam er 142 Mal zum Einsatz. Der gelernte Stürmer erzielte insgesamt 92 Tore. Nach dem Ende seiner eigenen aktiven Karriere begann Arie van Lent seine Trainerlaufbahn beim Oberligisten 1.FC Kleve und führte den Verein gleich in seinem ersten Jahr in die Regionalliga.

Im letzten Sommer wechselte er zum Zweitligaabsteiger Rot Weiss Ahlen. Seinen Vertrag in Ahlen, der bis zum Jahr 2012 läuft, wird van Lent nach dem letzten Saisonspiel bei Hansa Rostock auflösen. Am kommenden Montag wird er in Offenbach vorgestellt.

"In der laufenden Saison hat uns sehr beeindruckt, wie Arie van Lent bei Rot Weiss Ahlen mit den derzeitigen schwierigen Bedingungen zurechtgekommen ist", sagte OFC-Geschäftsführer Thomas Kalt.

Der frühere OFC-Coach Ramon Berndroth wird Sportkoordinator, der ehemalige Bundesligaprofi Michael Sternkopf Teamkoordinator.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel