Zweitliga-Absteiger VfL Osnabrück hat Uwe Fuchs als neuen Cheftrainer verpflichtet.

Der 44 Jahre alte Wunschkandidat des Präsidiums unterschrieb einen Einjahresvertrag.

"ch freue mich auf die Herausforderung. Wir müssen uns schnell in der dritten Liga zurechtfinden und den VfL wieder dahin bringen, wo er hergekommen ist", sagte Fuchs bei seiner Vorstellung am Dienstagnachmittag.

Fuchs war zuletzt als Scout für den Bundesligisten VfB Stuttgart tätig. Seine letzte Trainerstation war von Dezember 2008 bis April 2010 der Drittligist Wuppertaler SV.

Assistent von Fuchs wird Alexander Ukrow, der von 2000 bis 2003 als Spieler für den VfL aktiv war und zuletzt die U17 betreute.

Neuer Teammanager wird in Thomas Reichenberger ein weiterer Ex-Profi. Der 36-Jährige arbeitete bisher in der Marketingabteilung des VfL.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel