Markus Schuler wird auch nach dem Abstieg in die Dritte Liga weiter für Arminia Bielefeld spielen.

Die Ostwestfalen und der 33-jährige Abwehrspieler einigten sich auf eine Vertragsverlängerung für eine weitere Spielzeit.

"Körperlich fühle ich mich topfit, außerdem identifiziere ich mich total mit Arminia. Deshalb möchte ich sehr gerne dabei helfen, den sportlichen Neuaufbau einzuleiten", sagte Schuler, der in der abgelaufenen Zweitliga-Saison mit der Arminia nur den letzten Platz belegt hatte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel