Die Stuttgarter Kickers zogen mit einem 3:2 im Keller-Duell gegen Werder Bremen II an den Hanseaten vorbei auf den vorletzten Rang der Tabelle.

Die Kickers lagen zur Pause 3:0 vorn, mussten aber nach Bremer Treffern in der 50. und. 55. Min. noch einmal zittern. Für Edgar Schmitt zu hart: Der Kickers-Trainer musste wegen Meckerns auf die Tribüne.

Die SpVgg Unterhaching beendete nach Feldverweisen gegen Roman Tyce wegen Meckerns und Tobias Schweinsteiger wegen groben Foulspiels die Partie gegen Jena mit 9 Spielern, gewann dennoch 1:0.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel