Der ehemalige Bundesliga-Torwart Tomislav Piplica arbeitet weiter an seiner Trainerkarriere.

Der 42 Jahre alte Bosnier absolviert derzeit eine Hospitanz beim Drittligisten Car Zeiss Jena.

"Das ist nicht unüblich", sagte Jenas Pressesprecher Andreas Trautmann: "Es gibt aber kein Anstellungsverhältnis."

Piplica hatte über 100 Bundesligaspiele für den jetzigen Zweitligisten Energie Cottbus absolviert. Darüber hinaus ist er Co- und Torwarttrainer der bosnischen Nationalmannschaft.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel