Drittligist Rot-Weiß Erfurt hat sich nur eine Runde über die Tabellenführung freuen können.

Die Thüringer kassierten am zweiten Spieltag beim neuen Spitzenreiter SV Babelsberg mit 0:3 (0:0) einen herben Dämpfer.

Ebenso wie Babelsberg mit vier Punkten folgen Preußen Münster nach dem 2:1 (2:1) beim noch sieglosen Chemnitzer FC sowie VfB Stuttgart II und Wehen Wiesbaden nach ihrer Nullnummer im direkten Aufeinandertreffen sowie der VfL Osnabrück nach dem 1:1 (0:0) im Duell der Zweitliga-Absteiger mit Arminia Bielefeld auf den weiteren Plätzen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel