Zweitliga-Absteiger Kickers Offenbach ist in der Dritten Liga wieder auf dem Weg nach oben.

Durch ein 2:0 (1:0) gegen den FC Bayern München II gewannen die Hessen zum Hinrunden-Abschluss erstmals nach vier sieglosen Spielen und verbesserten sich mit 29 Punkten auf Rang fünf der Tabelle.

Mesic hatte die Kickers vor 6457 Zuschauern nach 14 Minuten in Führung gebracht. Tosunoglu (56.) sorgte für die Entscheidung gegen die Münchner, die nach einer Roten Karte gegen Badstuber (Tätlichkeit) ab der 30. Minute in Unterzahl spielten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel