VfL Osnabrück muss voraussichtlich drei Monate auf Massimilian Porcello verzichten.

Der Mittelfeldspieler wird sich in der kommenden Woche am linken Knie operieren lassen. Porcello hatte zunächst gehofft, dass die Blessur aus dem Spiel gegen Rot-Weiß Erfurt konservativ behandelt werden kann.

Weitere Untersuchungen haben jetzt ergeben, dass ein Eingriff an der Kniescheibe notwendig ist.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel