Das DFB-Sportgericht hat Robin Lenk von Erzgebirge Aue wegen unsportlichen Verhaltens für ein Spiel gesperrt.

Lenk war am Sonntag in der Partie bei Eintracht Braunschweig (1:1) des Feldes verwiesen worden. Aue hat das Urteil bereits akzeptiert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel