Drei Fußballprofis vom Drittligisten Kickers Offenbach (OFC) haben einen 22-jährigen Autofahrer vor einem möglichen schweren Unfall bewahrt.

Der Mann erlitt bei der Zufahrt auf eine Baustelle einen Krampfanfall und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Ein vor ihm fahrender OFC-Spieler erkannte im Rückspiegel die Probleme des 22-Jährigen und brachte dessen Fahrzeug durch einen kontrollierten Aufprall zum Stehen.

Während ein Fußballer Erste Hilfe leistete, sicherten zwei seiner Mitspieler die Unfallstelle ab. Der 22-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht. Um welche Spieler es sich handelte, teilte die Polizei nicht mit.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel